Reisen. Eine Auszeit von der Arbeit, dem gewohnten Alltag. So schön das eigene Zuhause auch ist, manchmal muss man einfach raus. In den Tag hineinleben, neue Dinge sehen. Das Gefühl von Freiheit, unendlicher Weite. Überall Menschen, Natur. Reisen ist eines der wenigen Dinge, durch die man tatsächlich reicher wird. Reicher an Erlebnissen, einzigartigen Momenten, neuen Freundschaften.

Entspannung vom Alltag

Einige Male im Jahr freue ich mich darauf, meinen Koffer zu packen und mit meinem Mann die Welt ein kleines bisschen mehr zu erkunden. Wir möchten fremde Länder und ihre Einwohner kennenlernen. Für einige Momente eintauchen in eine neue Kultur, eine neue Lebensweise. Mit neuen Menschen sprechen, von ihnen lernen, den Alltag in Münster für einen Augenblick vergessen und tiefe Entspannung finden.

Fotos transportieren Emotionen

Manches lässt sich nicht bildlich festhalten. Der kalte Wind an der Küste, die warme Sonne auf der Haut, Straßenmusik im Hintergrund oder die Berührung eines lieben Menschen. Und dennoch transportieren Fotos so vieles. Sie ermöglichen es uns, dass wir uns immer wieder in diesen einen Moment zurückversetzen können. Sie lassen uns unsere Erinnerungen aufrechterhalten und ermöglichen es, sie immer wieder zu durchleben.

Die Fotografie im Ausland

Aus diesen Gründen habe ich auch auf Reisen immer meine Urlaubskamera dabei. In solchen Augenblicken ist die Fotografie für mich nicht Teil meiner Arbeit, sondern allein meine Leidenschaft. Ich schaffe durch meine Fotos authentische Momentaufnahmen und zeige Menschen in besonderen Augenblicken.

Fremden Menschen Erinnerungen schenken

Während vergangener Reisen hat sich in mir allmählich der Wunsch entwickelt, die Reisefotografie nicht nur für mich zu behalten. Ich wollte auch anderen, fremden Menschen diese Form von Erinnerungen schenken. Ihnen die Möglichkeit bieten, besondere Augenblicke festzuhalten und sie mit nach Hause nehmen zu können. So kam es, dass ich auf meinen Reisen immer mal wieder fremde Menschen vor Ort angesprochen und ihnen von meiner Leidenschaft als Fotografin erzählt habe. Wir kamen ins Gespräch und haben spontan ganz natürliche Bilder entstehen lassen. So habe ich am Strand von Marokko ein verliebtes Paar fotografieren dürfen und ihre persönlichen Glücksmomente im Abendlicht festgehalten. (Link: https://fotografie-muenster.alexa-paul.de/project/paarshooting-muenster/) Auch ein junges Pärchen auf den Philippinen durfte sich über ganz einzigartige und persönliche Urlaubserinnerungen freuen (Link: https://fotografie-muenster.alexa-paul.de/project/fotograf-paarshooting-muenster/) Diese Art von Fotoshootings empfinde ich als absolut einmalig und es füllt mich mit unendlich viel Freude und Euphorie.

Nach der Rückkehr nach Münster

Es ist ein unheimlich schöner Prozess, mit den Erinnerungsbildern zurück in die Heimat zu fahren und mich bei der Bearbeitung der entstandenen Fotos nochmals die Urlaubsmomente Revue passieren zu lassen. Die Dankbarkeit der Menschen über die Onlinegalerie mit ihren persönlichen Bildern gibt mir so viel zurück. Sie erinnert mich immer wieder an das große Glück, meine Leidenschaft zum Beruf gemacht haben zu dürfen.

Kommende Reiseshootings im Ausland

Hast Du schon bald eine Reise zu besonderen Orten der Welt geplant und möchtest Zeit mit Deinem persönlichen Lieblingsmenschen verbringen? Ich freue mich sehr, wenn Du mich an deinen persönlichen Erlebnissen Teil haben lässt und wir gemeinsam bildliche Erinnerungen schaffen. Ich freue mich auf eine Nachricht mit Deinen Reiseplänen. (Link: https://fotografie-muenster.alexa-paul.de/#kontakt)