Oh wie wunderschön Münster doch mit ihrer charmanten Altstadt und den freundlichen Menschen ist. So sehr die Stadt inzwischen zu meinem Zuhause geworden ist, auch ich kenne das Gefühl fremd zu sein und neue Kontakte zu knüpfen nur zu gut. Nach meinem Umzug vor einigen Jahren lag es mir sehr am Herzen, mir ein Netzwerk von Hochzeitsdienstleistern in Münster aufzubauen. Der Wunsch, Menschen mit derselben Leidenschaft kennenzulernen, war nicht nur in beruflicher Hinsicht, sondern vor allem auch für mich persönlich von großer Bedeutung. Mein eigener großer Tag, die Hochzeit mit meinem Mann, stand kurz bevor. Wir hatten eine ganz natürliche Gartenhochzeit im Kreise unserer Liebsten geplant. Warme Luft, lange Sommerabende, wertvolle Stunden mit unseren liebsten Menschen. Mir war es wichtig, dass ich mich an diesem besonderen Tag wohl fühle und habe mir daher ein ganz natürliches Styling gewünscht. Meine Haare locker hochgesteckt, ganz natürliches Makeup – eben ganz ich selbst.

Die Suche nach einem passenden Dienstleister

Über mehrere Ecken wurde mir die liebe Sinem Kaya weiterempfohlen. Rückblickend bin ich mir sicher, dass die Absage meiner ersten Stylistin Schicksal war. Kennt ihr das? Dieses Gefühl, vom ersten Moment an mit jemandem auf einer Wellenlänge zu sein? Bereits bei dem ersten Kontakt hatte ich bereits ein gutes Gefühl mit Sinem. Sie riet mir dazu, mir Gedanken über meine Wünsche für meine Brautfrisur sowie Makeup zu machen und kündigte sich schon bald bei mir für ein Probestyling zu Besuch an.

Unsere erste Begegnung

Ist es zu kitschig zu behaupten, dass es bei Sinem und mir quasi Liebe auf den ersten Blick war? Als sie mich kurz vor unserem großen Tag zuhause besucht hat, hatte ich sofort das Gefühl, wir würden uns schon ewig kennen. Der gleiche Humor, tiefgründige Gespräche, direkt auf einer Wellenlänge. Sinem gab mir das Gefühl, als würden wir einfach schöne Stunden unter Freundinnen verbringen, das eigentliche Styling passierte so nebenbei. Ich hatte ein sehr gutes Gefühl, sie an meiner Hochzeit an meiner Seite zu haben und freute mich bereits auf unser Wiedersehen.

Der große Tag – unsere Gartenhochzeit

So oft ich auch als Hochzeitsfotografin wunderschöne Feiern begleiten durfte, so ist es doch etwas ganz Besonderes, selbst als Braut im Mittelpunkt zu stehen. Die wochenlange Organisation, die Anreise unserer liebsten Menschen und das warme, schöne Gefühl der Vorfreude im Bauch. Es tat unheimlich gut zu wissen, dass ich mir um meine Haare und Makeup keine Sorgen machen muss und meine Stylistin Sinem genau weiß, was ich mir wünsche. Während des Getting Readys war es, als würde ich schöne Stunden mit guten Freundinnen verbringen. Die Chemie stimmte einfach, es gab keinen Grund für Nervosität und mein gewünschtes Styling wurde perfekt umgesetzt. Umso wohler habe ich mich den ganzen Tag über gefühlt und konnte meine persönliche Traumhochzeit in vollen Zügen genießen.

Weiterempfehlung von Herzen

Als Hochzeitsfotografin bin ich immer auch Ansprechpartnerin für Ratschläge zu anderen Dienstleistern rund um den großen Tag. Ich freue mich umso mehr, dass ich Sinem als Stylistin sowohl menschlich, als auch fachlich mit größter Überzeugung weiterempfehlen kann. Auch ich habe vergangenes Jahr bei ihr in Form von Einzelworkshops die wichtigsten Basics als Makeup-Artistik gelernt und bereits vor einiger Zeit davon auf meinem Blog berichtet. Denn nicht nur als Braut wird die Hochzeit als umso schöner empfunden, wenn das Styling den ganzen Tag über die persönlichen Wunschvorstellungen erfüllt. Auch als Fotografin ist es für mich umso leichter, zauberhafte Bilder entstehen zu lassen, wenn Haare und Makeup perfekt aufeinander abgestimmt sind. Es wäre mir demnach eine große Freude, gemeinsam mit Sinem an eurem besonderen Tag für ein umwerfendes Styling und einzigartige Erinnerungen durch eure persönliche Hochzeitsreportage zu sorgen.